Präsenzgottesdienste in der Johannes- und Kreuzkirche

Das Presbyterium der Kirchengemeinde Voerde hat beschlossen, auf Grundlage eines umfangreichen Schutzkonzeptes ab Sonntag, dem 10. Mai, wieder Gottesdienste in den Kirchen zu feiern und dazu einzuladen.

Die nächsten Gottesdienste feiern wir in der Kreuzkirche in Oberbauer um 9.30 Uhr und in der Johanneskirche in Voerde um 11.00 Uhr. Aus der Martin-Luther-Kirche wird wieder einen Gottesdienst im Internet zu sehen sein.

Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, beim Betreten der Kirche ihren Namen anzugeben. Diese Listen werden nach 3 Wochen vernichtet; im Falle einer Infektion kann das Gesundheitsamt Kontakte nachvollziehen.

In den Kirchen sind Plätze mit ausreichenden Abständen markiert. Paare und Familien dürfen zusammensitzen. Ehrenamtliche Mitarbeiter werden den Eingang und Ausgang der Gottesdienstbesucher organisieren.

Alle Gottesdienstbesucher werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und rechtzeitig vor Beginn zu erscheinen. Kindergottesdienst und Kirchencafé können leider nicht angeboten werden.